Benötigen Sie Hilfe? +36 83 344-143
 

Buchen Sie
zum Bestpreis!

 Nicht buchbare Tage

Datenschutzerklärung

1. Einführung

Die Kolping Hotel GmbH. nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Sie verarbeitet personenbezogene Daten in jedem Fall unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, sorgt für deren Sicherheit.

Die Kolping Hotel GmbH, Betreiber des unter der Domainname www.kolping.hotel.hu erreichbarer Webseite (im Weitern: Webseite) informiert hiermit über die Datenverwaltung der Webseite bzw. die der angeknüpften Dienstleistungen.

Mit Beginn der Benutzung der Webseite akzeptieren die Benutzer alle in der Datenschutzerklärung gefassten Bedingungen

Die Kolping Hotel GmbH. behält sich das Recht ihre Datenschutzerklärung zu ändern. Die modifizierte Datenschutzerklärung ist über die Fußleiste der Webseite jederzeit unter kolping.hotel.hu/datenschutz erreichbar.

2. Daten, Erreichbarkeit des Datenverwalters

Name: Kolping Hotel Kft.
Sitz: 8394 Alsópáhok, Fő út 120.
Telefon: 06-83-344-143
Fax: 06-83-344-142
E-mail: sales@kolping.hotel.hu
Webseite: www.kolping.hotel.hu
Handelsregisternummer: 20-09-062-583
Steuernummer: 11354884-2-20
Vertreter: Csaba Baldauf, Geschäftsführer

3. Kreis der personenbezogenen Daten, Ziel, Rechtsgrund und Dauer der Datenverwaltung

3.1. Daten der Webseite-Besucher

3.1.1. Die Kolping Hotel GmbH. erfasst beim Besuch seiner Webseite weder die IP-Adresse, noch andere personenbezogenen Daten des Benutzers.

3.1.2. Während des Besuchs des Webseite werden vom Datenverwalter kleine Textdateien, sog. Cookies abgelegt.  Durch diese Cookies können die Angewohnheiten des Nutzers vom Datenverwalter analysiert werden, die während des Browsens angegebenen Informationen werden gespeichert, so wird der Nutzer effizienter durch die Webseite navigiert. Die Nutzung von Cookies kann der Benutzer mithilfe eines Layers auf der Webseite akzeptieren. 

3.1.3. Der HTML-Code der von der Kolping Hotel GmbH. betriebenen Webseiten kann zwecks webanalytischen Messungen Links beinhalten, die von einem unabhängigen, externen Server ankommen und zu diesem Server hinführen. Der Webanalytik-Provider verwaltet keine personenbezogenen Daten, nur Daten, die mit dem Browsen zusammenhängen, und die zur Identifizierung der einzelnen Personen nicht geeignet sind. Webanalytische Dienstleistungen werden zurzeit von Google Inc. durchgeführt (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043), im Rahmen der Google Analytics Dienstleistung.

3.1.4. Über die Werbesysteme von Facebook und GoogleAdWords verwendet Datenverwalter sog. Remarketing-Anzeigen. Diese Dienstleister können durch Verwendung von Cookies, Web-Beacons und ähnliche Technologien über die Webseite des Kolping Hotels oder sonstigen Webseiten Daten sammeln oder bekommen. Durch diese Daten werden statistische Auswertungen durchgeführt, die Daten ermöglichen eine gezielte Werbung. Die so abgezielten Werbungen können auf weiteren, zum Partnernetz von Facebook und Google gehörenden Webseiten erscheinen. Die Remarketing-Listen beinhalten keine persönlichen.

3.1.5. Die Verwendung von Cookies kann der Benutzer auf seinem eigenen PC blockieren, oder in seinem Browser von Anfang an verbieten. Diese Möglichkeiten befinden sich – abhängig vom verwendeten Browser – meistens im „Einstellungen/ Datenschutz“.

3.1.6. Weitere Informationen über die Datenschutz-Richtlinien von Google und Facebook sind unter folgenden Erreichbarkeiten zu lesen: http://www.google.com/privacy.html und https://www.facebook.com/about/privacy/

3.2. Anforderung eines Angebots

3.2.1. Bei Anforderung eines Angebots ist über die Daten bzgl. des Aufenthalts hinaus die Angabe folgender Daten nötig: Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

3.2.2. Ziel der Datenverwaltung ist die Kontaktaufnahme und Kontaktpflege mit dem Benutzer, der sich für die Dienstleistungen des Datenverwalters interessiert, Informierung, Zuschicken des Angebots.

3.2.3. Datenverwalter pflegt die persönlichen Daten während des Bestehens des Ziels der Datenverwaltung, d.h. im Fall einer Anforderung eines Angebots höchstens 30 Tage vom Eintreffen gerechnet, bzw. solange, bis der Benutzer die Löschung seiner Daten nicht verlangt, oder seine Zustimmung zur Verwaltung seiner Daten nicht zurückzieht.

3.2.4. Rechtsgrund der Datenverwaltung ist die freiwillige Zustimmung des Betroffenen.

3.2.5. Der technologische Hintergrund des Online-Angebot-Systems wird von der Confotel GmbH. (1117 Budapest, Szerémi út 7/a.) gesichert, die als Datenbearbeiter die eingetroffenen Unterlagen summiert, sie auf ihren Server speichert, und dem Hotel ermöglicht auf ihrer online-Fläche seine Angebote zu verschicken.

3.3. Zimmerreservierung

3.3.1. Ins Kolping Hotel können die Gäste per E-Mail, Telefon, Fax oder persönlich, bzw. über das online-Buchungssystem auf unserer Webseite Zimmer buchen.

3.3.2. Zur Zimmerbuchung sind über die Buchungsdaten hinaus folgende persönliche Angaben nötig: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nationalität, Rechnungsadresse.

3.3.3. Diese Angaben werden vom Datenverwalter zur Bearbeitung der Zimmerreservierung, zur Kontaktpflege mit dem Benutzer, sowie zur Registration und Durchführung der Zimmerreservierungen verwendet.

3.3.4. Die persönlichen Daten werden vom Datenverwalter während des Bestehens des Ziels der Datenverwaltung, so in erster Linie während des mit dem gegebenen Benutzer bestehenden vertraglichen Rechtsverhältnisses verwaltet (am Ende des besagten Zeitraums werden die Daten des betroffenen Benutzers gelöscht), bzw. solange, bis der Benutzer die Löschung seiner Daten nicht verlangt, ausgenommen der zur vorgeschriebenen Datenverwaltung (so vor allem im Fall der Bewahrungspflicht gemäß des Gesetzes für Rechnungswesen 2000. C. §169) benötigten Angaben.

3.3.5. Rechtsgrund der Datenverwaltung ist die freiwillige Zustimmung des Betroffenen, bzw. im Fall der vorgeschriebenen Datenverwaltung jene Rechtsregel, die die Datenverwaltung anordnet.

3.3.6. Der technologische Hintergrund des Online-Angebot-Systems wird von der Confotel GmbH. (1117 Budapest, Szerémi út 7/a.) gesichert, die als Datenbearbeiter die eingetroffenen Buchungen summiert, sie auf ihren Server speichert, und dem Hotel ermöglicht auf ihrer online-Fläche seine Angebote zu verschicken, bzw. die Bestellungen zu bestätigen.

3.4. Newsletter

3.4.1. Der Benutzer kann sich auf der Webseite auf der diesbezüglich eingestellten Fläche, bzw. auf der Fläche für Angebote anzufordern und auf der Buchungsfläche für den Newsletter des Datenverwalters anmelden. Darüber hinaus kann er auch an dem Anmeldeformular, den er bei Ankunft ins Hotel ausfüllt, seine Zustimmung zum verschicken eines Newsletters geben. Der Datenverwalter schickt den Newsletter-Abonnementen gewöhnlich monatlich, aber wöchentlich höchstens einmal online-Newsletter und elektronische direkt Marketing Messages mit Neuigkeiten, Nachrichten und Angeboten.

3.4.2. Bei Anmeldung für den Newsletter ist die Angabe des Namen und der Email-Adresse obligatorisch, die sind zum Verschicken von Messages nötig.

3.4.3. Die Daten werden von uns solange verwaltet, bis der Betroffene deren Stornierung nicht veranlasst, bzw. seine Zustimmung nicht widerruft.

3.4.4. Die Möglichkeit der Abmeldung wird in jedem Newsletter durch einen direkten Link gesichert.

3.4.5. Rechtsgrund der Datenverwaltung ist die freiwillige Zustimmung des Betroffenen.

3.4.6. Für die Richtigkeit der personenbezogenen Daten haftet der Benutzer.

3.4.7. Der technologische Hintergrund des Newsletter-Versands wird von der fps webügynökség Kft. (fps webagentur GmbH) (3526 Miskolc, Arany János tér 1. Macropolis A épület A lph. 5. em.) gesichert, der die Daten der Abonnementen auf seinem Server speichert, und auf seiner online Fläche den Versand von Newsletter ermöglicht

3.4.8. Die Datenverwaltung bzgl. der Newsletter wurde beim Amt des Datenschutzbeauftragten gemeldet, Reg.Nr.: 03729-0002, NAIH-117464/2017.

3.5. Direktmarketing

3.5.1. Bei Registrierung an vom Datenverwalter organisierten Promotionen, Gewinnspielen kann der Benutzer seine Zustimmung geben, dass der Datenverwalter seine Daten für Direktmarketing-Aktionen verwendet. 

3.5.2. An den Namen, E-Mail- bzw. Postadresse, die in der Promotion bzw. Gewinnspiel angegeben wurden, wird der Datenverwalter Direktmarketing-Messages mit Neuigkeiten, News und Angeboten senden.

3.5.3. Die Daten werden vom Datenverwalter solange verwaltet, bis der Betroffene deren Stornierung nicht veranlasst, bzw. seine Zustimmung nicht widerruft.

3.5.4. Die Möglichkeit zum Abmelden von den Direktmarketing-Messages wird in jedem E-Mail über einen direkten Link angeboten.

3.5.5. Rechtsgrund der Datenverwaltung ist die freiwillige Zustimmung des Betroffenen.

3.5.6. Für die Echtheit der angegebenen persönlichen Daten haftet der Benutzer.

3.5.7. Der technologische Hintergrund des Versands von Direktmarketing-Messages wird von der fps webügynökség Kft. (fps webagentur GmbH) (3526 Miskolc, Arany János tér 1. Macropolis A épület A lph. 5. em.) gesichert, der als Datenbearbeiter die Angaben der Abonnementen auf seinem Server speichert, und auf seiner online Fläche den Versand von E-Mails ermöglicht.

3.5.8. Die Datenverwaltung bzgl. von Direktmarketing wurde bei der Behörde für Nationale Datenschutz und Informationsfreiheit angemeldet, die Datenschutz-Reg. Nr. der Datenverwaltungen:  NAIH-106146/2016. bzw. NAIH-106147/2016.

4. Sicherheit der Datenverwaltung

4.1. Die Webseite des Kolping Hotels befindet sich auf dem Server der MediaCenter Hungary GmbH., der im Maschinenraum der GTS Hungary Távközlési Kft. (GTS Hungary Telekommunikations GmbH) steht. Diese Unternehmen üben eine Datenbearbeitungstätigkeit im Zusammenhang mit dem Betrieb der Webseite aus.

4.2. Die Kolping Hotel GmbH. schützt die personenbezogenen Daten vor unberechtigten Zugriff, Änderung, Veröffentlichung, Stornierung oder Vernichtung, bzw. vor zufälliger Vernichtung oder Beschädigung.

4.3. Die Kolping Hotel GmbH. und die Betreiber des Servers sorgen für die Sicherheit der Daten mit solchen technischen und organisatorischen Maßnahmen, die gegen Risiken der Datenverwaltung entsprechend schützen.

5. Rechte und Rechte geltend machen

5.1. Der Betroffene kann über die Verwaltung seiner personenbezogenen Daten Information anfordern, kann die Berichtigung seiner personenbezogenen Daten veranlassen, bzw. kann er seine Daten – ausgenommen der gesetzlich angeforderten Datenverwaltung – über den Link in der Fußzeile des Newsletters oder an irgendeiner Erreichbarkeit der Kolping Hotel GmbH. löschen lassen.

5.2. Auf Wunsch des Betroffenen muss die Kolping Hotel GmbH. über seine verwalteten Daten, über den Zweck der Datenverwaltung, über deren Rechtsgrund, Dauer, über den Namen, Adresse (Sitz) des Datenbearbeiters, über die mit der Datenverwaltung zusammenhängender Tätigkeit Information geben, sowie darüber, wer und wozu die Daten erhalten oder erhalten haben.

5.3. Die Kolping Hotel GmbH ist verpflichtet diese Information umgehend, aber spätestens bis 25 Tagen nach dem Einreichen des Antrags schriftlich, in allgemeinverständlicher Form, kostenlos zu übergeben.

5.4. Die der Wirklichkeit nicht entsprechende personenbezogene Angabe hat die Kolping Hotel GmbH zu berichtigen.

5.5. Die personenbezogene Angabe wird durch die Kolping Hotel GmbH. gelöscht, wenn deren Verwaltung rechtswidrig ist, der Betroffene sie anfordert, die Angabe mangelhaft oder falsch ist – und dieser Zustand rechtmäßig nicht zu korrigieren ist – , vorausgesetzt, dass das Gesetz die Löschung nicht ausschließt, wenn der Zweck der Datenverwaltung endet, die gesetzlich bestimmte Frist der Datenspeicherung abgelaufen ist, oder dies vom Gericht oder dem Datenschutzbeauftragten angeordnet wird.

5.6. Über die Berichtigung und der Löschung  wird der Betroffene, weiters all die informiert, denen früher die Daten zwecks Datenverwaltung weitergeleitet wurden.

5.7. Der Betroffene kann sich gegen die Verwaltung seiner personenbezogenen Daten verwahren, wenn der Datenverwalter oder der Datenempfänger die Verwaltung (Weiterleitung) der personenbezogenen Daten ausschließlich zur Geltendmachung seiner Rechte oder seiner rechtlichen Interessen benutzt, ausgenommen, wenn die Datenverwaltung gesetzlich verordnet wurde, wenn die Benutzung oder Weiterleitung der personenbezogenen Daten zwecks direktes Nutzenziehen, Meinungsumfrage oder wissenschaftliche Forschung geschieht, die Rechtsausübung des Einspruchs wird übrigens vom Gesetz ermöglicht.

5.8. Die Kolping Hotel GmbH ist verpflichtet  – bei gleichzeitiger Einstellung der Datenverwaltung – den Einspruch in kurzer Zeit, aber spätestens innerhalb von 15 Tagen nach Einreichen des Antrags zu untersuchen, und über das Ergebnis der Untersuchung den Antragsteller schriftlich zu informieren. Falls der Einspruch berechtigt ist, ist der Datenverwalter verpflichtet die Datenverwaltung – einschließlich der weiteren Datenaufnahme und Weiterleitung der Daten – einzustellen und die Daten zu sperren,  bzw. über den Einspruch  sowie über die aufgrund des Einspruchs eingeleiteten Maßnahmen all die zu informieren, denen er die durch den Einspruch betroffenen personenbezogenen Daten weitergeleitet hat, und die verpflichtet sind zwecks Geltendmachung des Einspruchsrechts zu verfügen.

5.9. Der durch die rechtswidrige Verwaltung der Daten des Betroffenen oder durch Verstoß gegen die Forderungen des technischen Datenschutzes verursachte Schaden wird von der  Kolping Hotel GmbH. ersetzt. Der Datenverwalter wird seiner Verantwortung enthoben, wenn er beweist, dass der Schaden durch vis major verursacht wurde. Der Schaden muss nicht ersetzt werden, wenn der sich durch absichtliches oder fahrlässiges Handeln des Geschädigten ergab.

5.10. Möglichkeit des Rechtsbehelfs, Beschwerde im Büro des Datenschutzbeauftragten unter:

Name: Nemzeti Adatvédelmi és Információszabadság Hatóság
Adresse: 1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/c.
Telefon: +36 - 1-391-1400
Fax: +36 -1-391-1410
E-mail: ugyfelszolgalat@naih.hu
Webseite: naih.hu

Der Betroffene kann sich im Fall der Verletzung seiner Rechte gegen den Datenverwalter an das Gericht wenden. Das Gericht wird in dieser Angelegenheit außertourlich verfahren. Zuständiges Gericht ist das Gericht der Region Zala (Zala Megyei Bíróság).